Städtische Lebens-
qualität in Frauenfeld

Die Symbiose von Urbanität und stilvollem Komfort findet im Neubauprojekt Cupola seine Vollendung: Mitten im Herzen von Frauenfeld entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus der Extraklasse. Ein fünfgeschossiger Neubau in Z-Form wird an das 1898 erbaute historische Postgebäude angefügt, welches im Zuge des gleichen Bauprojekts des Frauenfelder Architekturbüros Staufer & Hasler eine umfassende Sanierung erfährt.

Bis Oktober 2018 sind im neuen Gebäudekomplex mit dem Namen Cupola 46 moderne, grosszügige 2.5-, 3.5- und 4.5-Zimmer-Mietwohnungen bezugsbereit. In den Sockelgeschossen sind Retailflächen geplant; zudem ist das 1. Obergeschoss im ebenfalls renovierten Altbau für eine Nutzung als Büro oder Praxis geeignet. Im zweiten Stock des ehemaligen Postgebäudes stehen über den Geschäftslokalitäten zwei 4.5- und eine 3.5-Zimmer-Wohnung zur Verfügung. Die repräsentative, zentrale Lage, die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr, die nahen Einkaufsmöglichkeiten sowie ein vielfältiges Gastronomie- und Kulturangebot bieten den Bewohnern der Cupola stilvolle Lebensqualität in der City.

Moderne Arkaden im Z-förmigen Neubau laden zum Shoppen und Flanieren ein. Die im Minergie-Standard gebauten Wohnungen bestechen durch hohe, helle Räume, eine klare Materialisierung und Parkplätze in der hauseigenen Tiefgarage. Die vielfältige, flexible Raumnutzungsmöglichkeit der verschiedenen Wohnungstypen ermöglicht ein individuelles Wohngefühl. Loggias oder Wintergärten öffnen die Räume gegen aussen. Zwischen Alt- und Neubau entsteht ein offener Hof, der die geschichtsträchtige Fassade des Postgebäudes zur Geltung bringt und eine perfekte Verbindung zwischen dem historischen und dem modernen Gebäude schafft.